Steuerung des Facility Management

Leistungen im Bereich der Steuerung des Facility Managements

Unsere Property- und Facility Manager handeln im Sinne des Eigentümers. Die engen Abstimmungen und regelmäßigen Kontrollen sorgen dafür, dass die vereinbarten Strategien und Ziele vor Ort umgesetzt werden. Die vertraglichen Verpflichtungen werden vom FM-Dienstleister angefordert, um die Qualität der Leistungen zu überwachen und zu sichern.

Unabhängig vom nachgelagerten FM-Dienstleister stellt die PropertyFirst mit einer eigenständigen Legal Entity eine dokumentierte FM-Steuerung mit folgenden Leistungen sicher:

  • Standardisiertes Monats- / Quartalsreporting
  • Regelmäßige Jours fixes mit FM-Dienstleister (ggf. gemeinsam mit Asset Management)
  • Kontrolle der vertraglichen Verpflichtungen
  • Unangemeldete Objektbegehungen
  • Qualitätsaudits
  • Wirtschaftlichkeitsaudits
  • Standardisiertes Leistungs-Benchmarking
  • Einbindung in Vergabeverfahren bei Baumaßnahmen
  • Rechnungsprüfung und Leistungsnachweise
  • Integrierte CAFM-Steuerung